Renson Ambassador Day

Unsere Mitarbeiter Siegfried Pitzl und Alexander Brack waren in Belgien bei unserem Lieferanten für Lamellendächer der Fa. Renson und haben sich über die Neuerungen im kommenden Jahr informiert. Außerdem kam der Erfahrungsaustausch mit anderen Renson Partnern nicht zu kurz.

Allgemein_Alle_IMG_7899

Renson-Neuheiten exklusiv gelüftet / Ambassador Days bei Renson

Vom 1. bis zum 16. Dezember fanden in Belgien wieder die Ambassador Days statt. Vierzehn Tage lang präsentierte Renson seine Entwicklungen und Neuheiten 2016. Über 500 Toppartner aus Europa und Übersee besuchten den Showroom in Belgien. Mit der zweiwöchigen Hausmesse geht Renson gezielt auf die länderspezifischen Wünsche und Bedürfnisse seiner Produktbotschafter ein.

Christian Thomas, Leiter Vertrieb und Produktmanagement, zuständig für Deutsch-land, Österreich und die Schweiz, weiß um die Mühen einer exklusiven Hausmesse, legt aber andererseits großen Wert auf eine persönliche Ansprache: „In Gruppen bis maximal 50 Personen können wir sinnvoll unsere Veränderungen und Neuentwicklungen darstellen und unsere strategischen Ziele für die nächsten Jahre aufzeigen. In kleineren Gruppen und intensiven Gesprächen gewinnen wir das Hintergrund Wissen, das uns und unsere Partner erfolgreich macht.“

Es gab diesmal viel Neues zu erfahren. Renson steigert seinen Umsatz in Deutschland spürbar und erweitert sein Händlernetz. Eine gute Nachricht für 2016 ist, dass die Preise stabil bleiben und keine Preiserhöhung ansteht. Architekturtrends spie-geln sich in den Produktentwicklungen wider. Minimalistisches ist im Kommen und selbst der Klimawandel hat Einfluss auf das Produktportfolio. Für 2016 gibt es wie-der viele Neuerungen. Unter anderem verändert sich Panovista, Slidefix kommt und eine neue Fabrik wird in den nächsten Jahren für Furore sorgen.

Die Nachfrage nach Infos und Gesprächen war dieses Jahr so groß, dass Renson kurzerhand beschloss, den Showroom bis zum 20. Januar 2016 für seine Ambassadors geöffnet zu halten und u.a. außerplanmäßig am 15. Januar 2016 noch einen weiteren deutschsprachigen Tag zu veranstalten.

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *